DIE WICHTIGSTEN FAKTEN ZUSAMMENGEFASST

Kostenlose Funktionen

Das Zahlungsinstrument bei Secret.de sind Credits – man muss also kein Abo eingehen! Dabei gibt es viele kostenlose Credits, d.h. man kann Secret.de zu Beginn zum Teil sogar kostenlos nutzen:

  • Mit der Anmeldung erhält man als Frau 50 Gratis-Credits (als Mann 10 Gratis-Credits), mit denen man direkt starten kann. Dazu gibt es gratis 50 Credits, wenn man ein Foto von sich hochlädt (als Mann 40 Credits). Für ein Galeriebild erhält man als Frau 100 Gratis-Credits (als Mann 30 Credits) und weitere Credits erhält man, indem man Text über sich in seinem Profil schreibt.

Mitglieder

  • Secret.de hat über 600.000 Mitglieder in Deutschland.
  • Das Verhältnis zwischen Frauen und Männer beträgt 65:35, was sehr gut ist (die höchste Frauen-Quote aller getesteten Casual Dating Anbieter).

Secret.de Kosten

Credits können zu folgenden Kosten erworben werden:

  • Männer: 675 Credits für 59 Euro (8,7 Cent je Credit) / 1.350 Credits für 99 Euro (7,3 Cent je Credit) / 5.400 Credits für 199 Euro (3,6 Cent je Credit)
    –> Nachricht versenden kostet für Männer 29 Credits
  • Frauen: 750 Credits für 59 Euro (7,9 Cent je Credit) / 1.500 Credits für 99 Euro (6,6 Cent je Credit) / 6.000 Credits für 199 Euro (3,3 Cent je Credit)
    –> Nachrichten versenden kostet für Frauen 9 Credits

Die Zahlung findet dabei anonym statt (kein Bezug zu Secret.de oder Friendscout24 auf dem Kontoauszug).

Secret.de Gutschein

Derzeit existiert leider kein Gutschein. Man erhält nach der Anmeldung jedoch einige Credits geschenkt. Hierfür ist aber kein Gutscheincode erforderlich.

secret
Secret.de Credits

BEWERTUNG DES ANBIETERS

1. Erster Eindruck und Bedienung

Secret.de ist eine etablierte Plattform des Anbieters FriendScout24. Das Dating Portal ist auf das sogenannte Casual Dating spezialisiert, es handelt sich also nicht um eine Datingplattform im herkömmlichen Sinne, denn es geht beim Casual Dating eben nicht um dauerhafte oder eheähnliche Beziehungen. Unverbindlichkeit, Spaß und Abwechslung stehen beim Casual Dating im Vordergrund. Unsere Secret.de Erfahrungen haben gezeigt, dass es darum geht, Menschen beiderlei Geschlechts zusammenzubringen, die auf der Suche nach einem One-Night-Stand, einer Affäre oder einem Seitensprung sind. Beim Secret.de Test konnten wir durchaus positive Erfahrungen machen, bereits seit dem Jahre 2011 ist Secret.de auf dem Markt und verspricht Millionen von aktiven Kontakten. Nach der Anmeldung konnten wir täglich neue Kontaktvorschläge erhalten, von denen natürlich nicht jeder gepasst hat.

Es gibt viele tolle Features: So kann man zum Beispiel kann über sein Profilbild eine Maske setzen (siehe Screenshot). Dies schützt die Anonymität und man erkennt trotzdem, wie man auf dem Profilbild aussieht. Auf Wunsch kann man seine Bilder auch komplett ausblenden und nur auf Anfrage einzeln freischalten.

Secret.de_test
Dem eigenen Profilbild eine Maske aufsetzen

Interessant ist auch die „Bodyguard-Funktion“, welche gerade für Frauen interessant ist: Man kann für 19 Credits für 14 Tage seinen Posteingang filtern: Nur auserlesene Nachrichten werden angezeigt (nur von Mitgliedern, die den eigenen Suchangaben entsprechen).

Daneben gibt es weitere hilfreiche Funktionen, beispielsweise dass Anzeigen der eigenen Profilbesucher und das Hinzufügen von einzelnen Mitgliedern als Favorit.

–> Wir vergeben für den ersten Eindruck und die Bedienung 4,5 (von 5) Sterne

2. Seriosität des Anbieters

Auf Secret.de wird hoher Wert auf Privatsphäre gelegt. So muss man bei der Anmeldung auch nicht seinen Namen oder seine Adresse angeben. Bei kaum einem anderen Anbieter haben wir uns wohler und besser aufgehoben gefühlt.

–> Wir vergeben für die Seriosität des Anbieters 4 (von 5) Sterne

3. Die Partnerauswahl

Die Auswahl an potenziellen Partnerinnen und Partnern ist sehr gut. Dazu kann nicht nur Nachrichten schreiben, sondern man kann auch „Erotische Karten“ versenden, um mit anderen ins Gespräch zu kommen (Kosten für Männer: 19 Credits / Kosten für Frauen: 3 Credits). Dazu kann man für 3 Credits Spiele spielen (um sich mehr Credits zu erspielen) und Geschenke verschenken (kostet zwischen 9 und 199 Credits).

Wer durch die Dienste von Secret.de seine Fantasien ausleben will, findet dazu bestimmt Gelegenheit, stimmt beim ersten Date die Chemie, dann kann es auch sein, dass man sich wiedersieht und eine Affäre entsteht. Das ist aber, wie auch alles andere, kein Muss. Denn das Spektrum beim Casual Dating reicht eben von einmaligen heißen sexuellen Begegnungen bis hin zu längerfristigen Arrangements außerhalb einer traditionellen romantischen Zweierbeziehung, oder um es anders auszudrücken, alles kann, nichts muss. Unser Secret.de Testbericht zeigt darüber hinaus, dass bei allem großer Wert auf die Regeln des guten respektvollen Umgangs und Miteinanders gelegt wird. Damit für alle Beteiligten der Gelegenheitssex zu einer unvergesslich schönen Erfahrung wird.

secret_de
Kostenlose Credits erhalten für das Ausfüllen des eigenen Profils

–> Wir vergeben für die Partnerauswahl 4,5 (von 5) Sterne

4. Preis-Leistungsverhältnis

Das Preis-Leistungsverhältnis von Secret.de ist sehr gut, da man die volle Kostenkontrolle hat und in keine Abo-Falle tappen kann. Man zahlt nur, wenn man etwas nutzt und muss nicht wie bei anderen Anbietern ein Jahr monatlich zahlen. Besser geht es kaum.

–> Wir vergeben für das Preis-Leistungsverhältnis 4,5 (von 5) Sterne

FAZIT UND GESAMTBEWERTUNG

Was im Secret.de Testbericht besonders positiv auffällt, ist die Tatsache, dass durch das Kredit-System eine Kündigung für bezahlte Services entfällt. Die Kündigung kann also nicht beispielsweise aus Versehen vergessen werden. Secret.de lehnt Fake-Profile strikt ab und entfernt solche umgehend. Die Plattform kann allen empfohlen werden, die mit realistischen Erwartungen auf der Suche nach unverfänglichen Erotikabenteuern sind. Leider fehlt ein Chat, was für ein Casual -Dating-Portal bestimmt eine spannende Funktion darstellen würde.

Positives

  • Kein Abo, sehr faires Preissystem
  • Man kann eine Maske über sein eigenes Profilbild setzen
  • Sehr seriöser Anbieter

Negatives

  • Mitgliederanzahl ist zwar ausreichend, aber es gibt noch größere Portale
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Erster Eindruck und Bedienung
Seriosität des Anbieters
Die Partnerauswahl
Preis-Leistungsverhältnis
QUELLEwww.secret.de
Vorheriger ArtikelLovepoint Testbericht
Nächster ArtikelJOYclub Testbericht

HINTERLASSE EINE ANTWORT